Perret/Rios gewinnen internationale Mixed Doubles Curling-Trophy in Aarau

Das Schweizer Team mit Jenny Perret und Martin Rios aus Biel gewinnt die 2. Internationale Mixed Doubles Curling-Trophy in der Curlinghalle Aarau nach knappem 6:5-Finalsieg gegen ihre Landsleute Michele Jäggi und Mario Freiberger.

Obwohl sich 24 Teams aus zehn Ländern angemeldet hatten, behielten die Schweizer am Schluss die Oberhand. Nach einem spannenden Finalspiel gegen die Bernerin Michele Jäggi und den Limmattaler Mario Freiberger setzte sich das Duo aus Biel mit Jenny Perret und dem ehemaligen Weltmeister Martin Rios ganz knapp mit 6:5 durch. Im Spiel um Rang 3 stand der 8:7-Sieg des Ostschweizer Duos Ursula Hegner/Felix Attinger gegen die starken Schotten mit Judith und Lee McCleary erst nach einem Zusatzend fest. In den weiteren Playoff-Rängen klassierten sich zwei Teams aus Russland, ein Team aus Ungarn sowie das Schweizer Duo mit Toni und Carmen Müller.

Live Übertragung einzelner Spiele auf dem CCT Livestream 

Aktuelle Resultate und Ranglisten

Hümbelin / Gubler gewinnen 1. Internationales Mixed Doubles Turnier 2015  in Aarau

Das Schweizer Team mit Doris Hümbelin und Daniel Gubler gewinnt die 1. Internationale Mixed Doubles Trophy in Aaarau. In einem Herzschlagfinale besiegten die Aarauer die starken Vizeweltmeister aus Ungarn mit Ildiko Szekeres und Lazlo Nagy 9:8 nach Zusatzend. Im 3. Rang klassierte sich das zweite ungarische Team mit Dorottya Palancsa  und Zolt Kiss - die Weltmeister von 2013 - und im 4. Rang das lettische Duo mit Jelena Rudzite und Janis Rudzitis. Mit drei Siegen gegen die beiden ungarischen Teams und die favorisierten Berner Howald / Pfister verzeichnete das Duo vom CC Aarau am Sonntag eine makellose Bilanz und holte sich verdientermassen die Trophy.  Bereits bei seiner ersten Austragung war das Turnier ein voller Erfolg, boten doch die 12 Teams hervorragenden Sport und machten tolle Werbung für die attraktive  neue Curling-Disziplin.

Mixed Doubles neu im Olympia-Programm!

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Mixed Doubles Curling als neue Olympia-Disziplin ins Programm der Winterspiele 2018 in  Pyoengchang, Korea, aufgenommen. WCF-Präsidentin Kate Caithness zeigte sich hoch erfreut über diesen Entscheid: "Nach den guten Erfahrungen mit unseren bisherigen Mixed Doubles Weltmeisterschaften sind wir zuversichtlich, dass sich dieser Entscheid auf das Wachstum und die weltweite Verbreitung des Curlingsports sehr positiv auswirken wird." Der Weltverband werde bis zur Jahres-Konferenz im September 2015 einen Qualifikationsmodus für den olympischen Mixed-Doubles-Wettkampf ausarbeiten. Die nächsten Mixed Doubles Weltmeisterschaften finden vom 16.-23. April 2016 in Karlstad, Schweden, statt.